Datenschutzerklärung

in denen wir Sie als Besucher unserer Website und Empfänger unserer Dienstleistungen über die Datenverwaltungs- und Datenschutzbestimmungen unseres Unternehmens informieren.

1. Welche Grundsätze verfolgen wir bei unserem Datenmanagement?

Unser Unternehmen folgt bei seinem Datenmanagement den folgenden Grundsätzen:

  • Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten rechtmäßig und fair und transparent für Sie.
  • Personenbezogene Daten werden nur für festgelegte, eindeutige und legitime Zwecke erhoben und nicht in einer Weise verarbeitet, die mit diesen Zwecken nicht vereinbar ist.
  • Die von uns erhobenen und verarbeiteten personenbezogenen Daten sind für die Zwecke der Datenverarbeitung angemessen und relevant und auf das Notwendige beschränkt.
  • Unser Unternehmen wird alle angemessenen Schritte unternehmen, um sicherzustellen, dass die von uns verarbeiteten Informationen korrekt und, falls erforderlich, aktuell sind, und ungenaue personenbezogene Daten unverzüglich gelöscht oder berichtigt werden.
  • Wir speichern personenbezogene Daten in einer Form, die Sie nur für die Zeit identifiziert, die erforderlich ist, um die Zwecke zu erreichen, für die die personenbezogenen Daten verarbeitet werden.
  • Wir stellen sicher, dass personenbezogene Daten durch geeignete technische und organisatorische Maßnahmen angemessen gegen unbefugte oder rechtswidrige Verarbeitung, zufälligen Verlust, Zerstörung oder Beschädigung personenbezogener Daten geschützt sind.
  • Unser Unternehmen stellt Ihre personenbezogenen Daten zur Verfügung
  • Wir werden sie mit Ihrer vorherigen informierten Zustimmung und nur im erforderlichen Umfang und in jedem Fall für den Zweck, für den sie bereitgestellt wurden, handhaben, sammeln, aufzeichnen, organisieren, speichern und verwenden.
  • In einigen Fällen basiert die Verarbeitung Ihrer Daten auf gesetzlichen Vorschriften und ist zwingend, in diesem Fall weisen wir Sie darauf hin.
  • oder in bestimmten Fällen liegt die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten im berechtigten Interesse unseres Unternehmens oder eines Dritten, wie z. B. dem Betrieb, der Entwicklung und der Sicherheit unserer Website.

2. Wer sind wir?

Firmenname: Gerecse Szállás Kft.
Standort: 2831 Tarján, Csalogány utca 13.
Website: tarjanszallas.hu
Postanschrift: 2831 Tarján, Csalogány utca 13.
E-Mail: info@tarjanszallas.hu
Tax ID: 25575282-2-11
Firmenregistrierungsnummer: 11 09 024542

Unser Unternehmen ist nicht verpflichtet, einen Datenschutzbeauftragten nach Art. 37 DSGVO zu bestellen

Hosting-Provider unseres Unternehmens:

Name des Hosting-Providers: NetMasters Europe Kft.

Sitz des Hosting-Providers: 4200 Hajdúszoboszló, Diószegi Sámuel utca 5.

Website des Hosting-Providers: www.netmasters.hu

E-Mail-Adresse des Hosting-Providers: szia@netmasters.hu

Um unseren Kunden einen qualitativ hochwertigen Service zu bieten, verwendet unser Unternehmen die folgenden Datenverarbeiter:

Datenverantwortlicher (1): Gerecse Szállás Kft.

Adresse (1): 2831 Tarján, Csalogány utca 13.

Verantwortlichkeiten (1): Alle Aktivitäten

Wenn wir den Umfang unserer Datenverarbeiter ändern, werden die Änderungen in diesem Prospekt wiedergegeben.

Von uns verwaltete Daten:

Wir fragen unsere Website-Besucher nur dann nach ihren persönlichen Daten, wenn sie sich registrieren, einloggen oder an einem Gewinnspiel teilnehmen möchten.

Wir dürfen die von Ihnen im Zusammenhang mit der Nutzung unserer Registrierungs- oder Marketingdienste bereitgestellten personenbezogenen Daten nicht kombinieren, und es ist nicht unsere Absicht, unsere Besucher zu identifizieren.

Wenn Sie Fragen zum Datenschutz haben, wenden Sie sich bitte an info@tarjanszallas.hu E-Mail oder per Post, wir werden Ihnen innerhalb von 15 eine Antwort senden Tage (jedoch nicht länger als 1 Monat) der von Ihnen bereitgestellten Kontaktinformationen.

3. Was sind Cookies und wie gehen wir damit um?

Cookies sind kleine Datendateien ("Cookies"), die über eine Website auf Ihrem Computer abgelegt werden, die von Ihrem Internetbrowser gespeichert und gespeichert werden. Die meisten der am häufigsten verwendeten Internetbrowser (Chrome, Firefox usw.) akzeptieren und erlauben das Herunterladen und Verwenden von Cookies standardmäßig, aber es liegt an Ihnen, diese abzulehnen oder zu deaktivieren, indem Sie Ihre Browsereinstellungen ändern oder Cookies bereits löschen die auf Ihrem Computer gespeichert sind, löschen können. Weitere Informationen zur Verwendung von Cookies finden Sie unter dem Menüpunkt „Hilfe“ in jedem Browser.

Es gibt Cookies, die Ihrer vorherigen Zustimmung nicht bedürfen. Unsere Website bietet kurze Informationen darüber, wenn Sie Ihren ersten Besuch starten, wie z. B. Authentifizierung, Multimedia-Player, Lastausgleich, Sitzungscookies zur Anpassung der Benutzeroberfläche und benutzerzentrierte Sicherheitscookies.

Über die zustimmungspflichtigen Cookies wird Sie unser Unternehmen – sofern die Datenverarbeitung bereits mit dem Besuch der Seite beginnt – zu Beginn des ersten Besuchs informieren und um Ihre Einwilligung bitten.

Unser Unternehmen verwendet oder erlaubt keine Cookies, die es Dritten ermöglichen, Daten ohne Ihre Zustimmung zu sammeln.

Die Annahme von Cookies ist nicht obligatorisch, unser Unternehmen ist jedoch nicht verantwortlich, wenn unsere Website ohne Cookies möglicherweise nicht wie erwartet funktioniert.

Welche Cookies verwenden wir?

Welche Cookies verwenden wir und wo können Sie sie einsehen?

Sie können die von Ihnen verwendeten Cookies in der Symbolleiste Ihres Browsers anzeigen und dort auch löschen.

1. Unverzichtbare Cookies

Essentielle Cookies helfen uns dabei, unsere Website nutzbar zu machen, indem sie grundlegende Funktionen wie das Navigieren auf der Website und den Zugriff auf sichere Bereiche der Website ermöglichen. Ohne diese Cookies kann die Website nicht richtig funktionieren.

2. Cookies für statistische Zwecke

Durch das Sammeln und Melden von Daten in anonymer Form helfen Statistik-Cookies dem Eigentümer der Website zu verstehen, wie Besucher mit der Website interagieren.

Google: Das Google DoubleClick-Netzwerk sammelt Daten über das Verhalten eines Nutzers, nachdem er eine Anzeige gesehen oder darauf geklickt hat, um die Anzeigenleistung zu messen und zielgerichtete Anzeigen zu schalten.

Google: Überprüft, ob der Browser des Benutzers Cookies unterstützt.

Facebook: Facebook verwendet dieses Cookie, um Werbung von Drittanbietern anzuzeigen.

3. Cookies für Marketingzwecke

Wir verwenden personalisierte Cookies, um die Website-Aktivitäten der Besucher zu verfolgen. Ziel ist es, den einzelnen Benutzern die relevantesten Anzeigen zu zeigen, Inhalte anzuzeigen, die ihren Vorlieben entsprechen, und sie zu ermutigen, aktiv zu werden.

Google: Das Google DoubleClick-Netzwerk sammelt Daten über das Verhalten eines Nutzers, nachdem er eine Anzeige gesehen oder darauf geklickt hat, um die Anzeigenleistung zu messen und zielgerichtete Anzeigen zu schalten.

Google: Überprüft, ob der Browser des Benutzers Cookies unterstützt.

Facebook: Facebook verwendet dieses Cookie, um Werbung von Drittanbietern anzuzeigen.

WENN SIE DEN BETRIEB VON COOKIES NICHT UNTERSTÜTZEN

Sie können Ihre Cookie-Einstellungen jederzeit über Ihren Browser ändern. Sie können die Verwendung von Cookies deaktivieren, indem Sie die Einstellung in Ihrem Browser aktivieren, die es Ihnen ermöglicht, alle oder bestimmte Cookies abzulehnen. Diese Einstellungen sind normalerweise im Menü „Einstellungen“ oder „Präferenzen“ Ihres Browsers verfügbar. Verwenden Sie die folgenden Links, um mehr zu erfahren:

Chrome: https://support.google.com/chrome/answer/95647?hl = ha

Firefox: https: / /support.mozilla.org/en-us/kb/sutik-informacio-amelyet-website-resol-szami?redirectlocale=en-US&redirectslug=Cookies

Internet Explorer: Besuchen Sie https://support.microsoft.com und geben Sie "cookies" in Ihre Suchmaschine ein. „Word .

Safari: Besuchen Sie https://support.apple.com und geben Sie das Wort "Cookies" in die Suchmaschine ein.

Opera: http://help.opera.com/Windows/10.50/en/cookies .html

Der Nutzer/Besucher nimmt zur Kenntnis, dass durch das Ablehnen der Cookies einige Funktionen der Website nur teilweise oder gar nicht zur Verfügung stehen.

Welche Cookies verwenden wir?

Name : _ga
Anbieter : tarjanszallas.hu
Ziel : Registriert eine eindeutige ID, die Statistiken darüber generiert, wie ein Besucher die Website nutzt.
Ablauf : 2 Jahre
Geben Sie : HTTP

Name : _gat
Anbieter: tarjanszallas.hu
Ziel : Speichert das Verhältnis gemäß der von Google Analytics verwendeten Throttle-Anfrage.
Ablauf : Sitzungen
Geben Sie : HTTP

Name : _gid
Anbieter: tarjanszallas.hu
Ziel : Registriert eine eindeutige ID, die Statistiken darüber generiert, wie ein Besucher die Website nutzt.
Ablauf : Sitzungen
Geben Sie : HTTP

Details zum Drittanbieter-Cookie hier diese Seite lesen.

4. Was Sie sonst noch über unsere Datenverwaltung im Zusammenhang mit unserer Website wissen müssen

Bei der Registrierung und Kontaktaufnahme mit unserem Unternehmen stellen Sie uns freiwillig personenbezogene Daten zur Verfügung, weshalb wir Sie bitten, die Genauigkeit, Richtigkeit und Genauigkeit Ihrer Angaben schrittweise sicherzustellen, da Sie dafür verantwortlich sind. Falsche, ungenaue oder unvollständige Informationen können uns daran hindern, unsere Dienste zu nutzen.

Wenn Sie andere personenbezogene Daten als Ihre eigenen angeben, gehen wir davon aus, dass Sie dazu die erforderliche Befugnis haben.

Ihre Einwilligung zur Datenverwaltung können Sie jederzeit kostenfrei widerrufen

  • durch Aufhebung der Registrierung,
  • durch Widerruf der Einwilligung zur Verarbeitung, oder
  • durch Widerruf oder Aufforderung zur Verarbeitung oder Nutzung von Daten, die bei der Registrierung ausgefüllt werden müssen.

Anmeldung zum Widerruf der Einwilligung - aus technischen Gründen 30 Tage wir stimmen zu, dass wir bestimmte Daten nach Widerruf unserer Einwilligung verarbeiten dürfen, um unseren gesetzlichen Verpflichtungen nachzukommen oder unsere berechtigten Interessen durchzusetzen.

Im Falle der Verwendung irreführender personenbezogener Daten oder wenn einer unserer Besucher eine Straftat begeht oder das System unseres Unternehmens angreift, werden wir Ihre Daten unverzüglich löschen oder, falls erforderlich, für die Dauer des zivilrechtlichen oder strafrechtlichen Verfahrens aufbewahren.

5. Was müssen Sie über unsere Datenverwaltung für Direktmarketing- und Newsletter-Zwecke wissen?

Sie können der Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten zu Marketingzwecken zustimmen, indem Sie bei der Registrierung eine Erklärung abgeben oder Ihre in der Newsletter- und / oder Direktmarketing-Anmeldeschnittstelle gespeicherten personenbezogenen Daten nachträglich ändern (dh durch ausdrückliche Erklärung Ihrer Einwilligungsabsicht). In diesem Fall verarbeiten wir Ihre Daten bis auf Widerruf auch für Direktmarketing- und/oder Newsletterzwecke und übersenden Ihnen Werbung und Sonstiges sowie Informationen und Angebote und/oder Newsletter (§ 6 Grtv.) .

Die Einwilligung in Direktmarketing und Newsletter können Sie gemeinsam oder getrennt erteilen oder jederzeit kostenfrei widerrufen.

Die Löschung der Registrierung gilt in jedem Fall als Widerruf der Einwilligung. Der Widerruf der Einwilligung zur Datenverwaltung für Direktmarketing- und/oder Newsletterzwecke ist nicht als Widerruf der Einwilligung zur Datenverwaltung für unsere Website zu verstehen. Wie ist das? Was und auf welcher Grundlage behalten wir, wenn der Newsletter die Einwilligung widerrufen hat? Bei Beiträgen dient jeder Beitrag einem bestimmten Zweck, also sind die Anmeldung für morgen und das Abonnieren des Newsletters zwei getrennte Zwecke, zwei getrennte Datenbanken, die beiden können nicht miteinander verknüpft werden.

Registrierung von Widerrufen oder Stornierungen einzelner Beiträge - aus technischen Gründen 15 Tage fällig.

6. Was müssen Sie über Gewinnspiele wissen?

Unser Unternehmen kann Gewinnspiele mit Aktionscharakter organisieren, deren Ad-hoc-Bedingungen in einer separaten Verordnung enthalten sind. Die Regeln der aktuellen Aktion finden Sie immer auf der Startseite unserer Website an zentraler Stelle.

7. Andere Datenverwaltungsprobleme

Wir dürfen Ihre Daten nur innerhalb der gesetzlich festgelegten Grenzen weitergeben, und im Falle unserer Datenverarbeiter stellen wir sicher, dass Ihre personenbezogenen Daten nicht für Zwecke verwendet werden, die Ihrer Zustimmung widersprechen. Weitere Informationen finden Sie in Abschnitt 2.

Unser Unternehmen übermittelt keine Daten ins Ausland.

Das Gericht, die Staatsanwaltschaft und andere Behörden (z. B. Polizei, Finanzamt, Landesbehörde für Datenschutz und Informationsfreiheit) können sich an unser Unternehmen wenden, um Auskünfte zu erteilen, Informationen zu erteilen oder Dokumente zugänglich zu machen. In diesen Fällen müssen wir unserer Informationspflicht nachkommen, jedoch nur in dem Umfang, der zur Erreichung des Zwecks der Anfrage unbedingt erforderlich ist.

Mitwirkende und Mitarbeiter unseres Unternehmens, die mit der Datenverwaltung und / oder Datenverarbeitung befasst sind, sind berechtigt, Ihre personenbezogenen Daten in einem vorbestimmten Umfang unter Wahrung der Geheimhaltungspflicht einzusehen.

Wir schützen Ihre personenbezogenen Daten durch geeignete technische und andere Maßnahmen und gewährleisten die Sicherheit und Verfügbarkeit Ihrer Daten und schützen sie vor unbefugtem Zugriff, Veränderung, Beschädigung oder Offenlegung und jeder anderen unbefugten Nutzung.

Im Rahmen organisatorischer Maßnahmen kontrollieren wir den physischen Zugang zu unseren Gebäuden, schulen unsere Mitarbeiter laufend und bewahren papiergebundene Dokumente sicher auf. Im Rahmen unserer technischen Maßnahmen setzen wir Verschlüsselung, Passwortschutz und Antivirensoftware ein. Bitte beachten Sie jedoch, dass die Datenübertragung über das Internet nicht als vollkommen sichere Datenübertragung gilt. Unser Unternehmen ist bemüht, unsere Prozesse so sicher wie möglich zu gestalten, dennoch können wir für die Datenübertragung über unsere Website keine volle Verantwortung übernehmen, halten uns aber an strenge Standards hinsichtlich der Sicherheit Ihrer Daten und der Verhinderung unbefugten Zugriffs auf die Daten wir von unserem Unternehmen erhalten.

Im Hinblick auf Sicherheitsfragen bitten wir Sie, uns dabei zu helfen, Ihr bestehendes Zugangspasswort zu unserer Website sorgfältig aufzubewahren und dieses Passwort niemandem mitzuteilen.

8. Was sind Ihre Rechte und Rechtsbehelfe?

Sie beschäftigen sich mit Datenmanagement

  • Sie können Informationen anfordern
  • Sie können die Berichtigung, Änderung, Ergänzung ihrer personenbezogenen Daten verlangen,
  • Sie können der Datenverarbeitung widersprechen und die Löschung und Sperrung Ihrer Daten verlangen (außer bei vorgeschriebener Datenverarbeitung),
  • die Gerichte anrufen,
  • Sie können eine Beschwerde bei der Aufsichtsbehörde einreichen oder ein Verfahren einleiten ( https://naih.hu/panaszuegyintezes-rendje.html ).

Aufsichtsbehörde: Nationale Datenschutz- und Informationsfreiheitsbehörde

  • Hauptsitz: 1125 Budapest, Szilágyi Erzsébet avenue 22 / c.
  • Postanschrift: 1530 Budapest, Pf.: 5.
  • Telefon: +36 (1) 391-1400
  • Fax: +36 (1) 391-1410
  • E-mail: ugyfelszolgalat@naih.hu

Website: https://naih.hu/

Auf Ihre Anfrage stellen wir Ihnen Informationen über die Daten zur Verfügung, mit denen wir umgehen oder die wir verarbeiten - oder unseren autorisierten Datenverarbeiter.

  • über Ihre Daten
  • ihre Quelle,
  • Zweck und Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung,
  • und, falls dies nicht möglich ist, die Kriterien für die Bestimmung dieses Zeitraums,
  • den Namen und die Adresse unserer Datenverarbeiter und ihre Aktivitäten im Zusammenhang mit der Datenverwaltung,
  • die Umstände, Auswirkungen und Maßnahmen, die wir ergreifen, um Datenschutzvorfälle zu verhindern und darauf zu reagieren; und
  • im Falle der Übermittlung Ihrer personenbezogenen Daten die Rechtsgrundlage und den Empfänger der Übermittlung.

Wir werden Ihre Informationen innerhalb von 15 Tagen (jedoch nicht länger als 1 Monat) nach Einreichung Ihres Antrags bereitstellen. Die Auskunft ist kostenlos, es sei denn, Sie haben für denselben Datensatz im laufenden Jahr bereits eine Auskunftsanfrage an uns gestellt. Von Ihnen bereits gezahlte Kosten werden erstattet, wenn die Daten unrechtmäßig verarbeitet wurden oder ein Auskunftsersuchen zu einer Berichtigung geführt hat. Wir dürfen die Auskunft nur in den gesetzlich vorgesehenen Fällen verweigern, unter Angabe des Gerichtsstandes und mit Hinweis auf die Möglichkeit des Rechtsbehelfs oder des Rechtsbehelfs.

Unser Unternehmen wird Sie über die Berichtigung, Sperrung, Markierung und Löschung von personenbezogenen Daten sowie alle diejenigen, denen die Daten zuvor zur Datenverarbeitung übermittelt wurden, informieren, es sei denn, dies würde Ihre berechtigten Interessen nicht beeinträchtigen.

Wird Ihrem Verlangen auf Berichtigung, Sperrung oder Löschung nicht entsprochen, werden wir unsere Ablehnung innerhalb von 15 Tagen nach Zugang des Verlangens schriftlich oder mit Ihrer Einwilligung elektronisch begründen und Ihnen die Rechtsbehelfe und die Kontaktaufnahme mitteilen die Behörde die Möglichkeit der

Wenn Sie der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten widersprechen, werden wir den Widerspruch innerhalb von 15 Tagen (jedoch nicht länger als 1 Monat) nach Einreichung der Anfrage prüfen und Sie schriftlich über unsere Entscheidung informieren. Haben wir festgestellt, dass Ihr Widerspruch begründet ist, werden wir die Datenverarbeitung einschließlich der weiteren Datenerhebung und -übermittlung beenden, die Daten sperren und alle Adressaten des Widerspruchs über den Widerspruch und die getroffenen Maßnahmen informieren die betroffenen personenbezogenen Daten zuvor übermittelt wurden und die zur Geltendmachung des Widerspruchsrechts verpflichtet sind.

Wir werden Ihrer Anfrage nicht nachkommen, wenn wir nachweisen können, dass die Verarbeitung durch zwingende schutzwürdige Gründe gerechtfertigt ist, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen oder die der Geltendmachung, Geltendmachung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen dienen. Wenn Sie mit unserer Entscheidung nicht einverstanden sind oder wir die Frist versäumen, können Sie innerhalb von 30 Tagen nach Bekanntgabe der Entscheidung oder am letzten Tag der Frist vor Gericht gehen.

Datenschutzrechtliche Klagen fallen in die Zuständigkeit des Gerichts, das nach Wahl der betroffenen Person vor dem Gericht am Wohnsitz oder Aufenthaltsort der betroffenen Person verklagt werden kann. Ein Ausländer kann sich auch bei der zuständigen Aufsichtsbehörde seines Wohnsitzes beschweren.

Wir bitten Sie, sich mit unserem Unternehmen in Verbindung zu setzen, bevor Sie Ihre Beschwerde bei der Aufsichtsbehörde oder dem Gericht einreichen, um das Problem so schnell wie möglich zu konsultieren und zu lösen.

9. Was sind die wichtigsten Gesetze, die unsere Aktivitäten regeln?

  • Verordnung (EU) 2016/679 des Europäischen Parlaments und des Rates über die Verarbeitung personenbezogener Daten durch natürliche Personen (DSGVO)
  • Gesetz CXII von 2011 über das Recht auf Information, Selbstbestimmung und Informationsfreiheit. Akt - (Info tv.)
  • Gesetz V von 2013 über das Bürgerliche Gesetzbuch (Bürgerliches Gesetzbuch)
  • CVIII von 2001 über bestimmte Aspekte der Dienste des elektronischen Handels und der Dienste der Informationsgesellschaft. Gesetz - (Eker-Gesetz)
  • Gesetz C von 2003 über elektronische Kommunikation - (Ehtv)
  • CLV 1997 zum Verbraucherschutz. Gesetz (Gefängnisgesetz)
  • CLXV von 2013 zu Beschwerden und Mitteilungen von öffentlichem Interesse. Gesetz. (Pkt.)
  • Gesetz XLVIII von 2008 über die Grundbedingungen und bestimmte Beschränkungen der kommerziellen Werbung Akt (Grtv.)

10. Änderung der Datenverwaltungsinformationen

Unser Unternehmen behält sich das Recht vor, diese Datenschutzerklärung zu ändern, worüber es die betroffenen Parteien entsprechend informieren wird. Veröffentlichen Sie Datenschutzinformationen auf tarjanszallas.hu Website.

Tarján, 2024.05.26.